Mittwoch, 29. April 2015

Verhüllungs-Sew Along Teil 5 - Das Finale

Heute zeige ich euch das vorläufige Endergebnis meines Verhüllungs Sew-Alongs. 


Vorläufig, weil ich es noch nicht hinbekommen habe, Fotos von meinem Taschenbaumler zu machen. :-( Der Grund hierfür ist, dass ich ab morgen im Referendariat sein werde und in der letzten Woche noch einiges Organisatorisches erledigen musste.
Ich gelobe aber Besserung und hole das morgen oder übermorgen nach und lade dann unter diesem Post noch das EndEndergebnis hoch! ;-)

So, nun zum Sew-Along und zum Kosmetiktäschchen. Das sollte verhüllt werden:


Und das Endergebnis sieht nun so aus:


Wer wissen will, wie die Ecke im Bad vorher aussah, klicke bitte hier.
Nicht alles aus den Kästchen oben hat in die Kosmetiktasche gepasst, sodass auch noch Einiges in die Box wandern wird.

Wer den Sew-Along verfolgt hat, der weiß, dass mich die Falten des blauen Stoffs zur Weißglut gebracht haben! Klick. Aaaaber, ich hab es dann doch noch irgendwie hinbekommen!! :-)


Es hat richtig Spaß gemacht, die Falten im unteren Bereich der Tasche anzuordnen und zusammen zu nähen. Das ging auch relativ flott von der Hand. Wenn die Kosmetiktasche dann gut gefüllt ist, gehen diese Falten auch auf und sorgen für ein klein wenig mehr Stauraum und einen "Hingucker".


Den Boden der Tasche habe ich mit einem dunkelblauen Stoff abgesetzt.


Ich fand auch, dass in der Nähanleitung sehr gut erklärt wurde, wie der Reißverschluss einzunähen ist! Auch hier habe ich mich für blau entschieden.


Innen findet sich das Grau wieder.


Ein Platzwunder ist die Kosmetiktasche nicht wirklich. Sie ist doch noch etwas kleiner, als ich zunächst vermutet habe. In Anbetracht des Aufwandes, den ich betrieben habe, würde ich die Tasche vermutlich nicht noch einmal nähen. Dennoch freue ich mich, dass meine Nagellacke nun endlich einen schönen Platz gefunden haben und nicht mehr so unschön in der Ecke ihr Dasein fristen müssen! ;-)
 Insgeheim war das nämlich schon lange mein Vorhaben, diese "Schmuddelecke" zu beseitigen!


Aber "gut Ding" will ja bekanntlich Weile haben, nicht wahr?!

In diesem Sinne,


Hier gehts es zu LunaJu und dem Verhüllungs-Sew Along.
Und hier geht es zu meinen bisherigen Posts zum Thema:


Schnitt: Kosmetiktässchchen aus Tolle Geschenke selbst genäht von Miriam Dornemann.
Stoff: Mühlen- und Wellenstoff von Riley Blake "Stars and Stripes".
          Grauer Stoff von Buttinette

Kommentare:

  1. jetzt sieht die ecke wirklich viel freundlicher aus mit diesem hübschen täschchen. das glaube ich gerne, daß solche falten nicht immer so wollen , wie sie sollen. aber es gefällt mir sehr gut, besonders der blaue stoff.
    ich hab schon mehrfach gehört, daß man nagellack im kühlschrank aufbewahren soll, dann würde er besser halten.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Caro,
    ich freue mich wirklich für dich, dass das mit den Falten noch geklappt hat. Das Täschchen ist wirklich schön geworden, die Stoffe passen sehr gut zusammen.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,

    schön, das dir mein Ergebnis auch gefällt! :-) Das mit dem Kühlschrank habe ich auch schon gehört und auch gehört habe ich, dass die Lacke "ausdünsten" sollen und sie deswegen nicht zu den Lebensmitteln sollen. Da bin ich nun also unentschlossen und sicher ist sicher...

    AntwortenLöschen
  4. Ein hübsches Täschchen, die Ecke sieht besser aus, das stimmt !
    Die Stoffe sind toll kombiniert !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  5. Die Arbeit hat sich doch voll gelohnt, richtig schick geworden! Alles Gute fürs Refrendariat und danke, dass du dabei warst, LG Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Sieht jedenfalls toll aus!
    Ich nähe gerade an eine XXL-Kugeltasche... und das mache ich auch nur einmal und nie wieder ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich habe die Tasche auch schon mal genäht. Genau ein Mal. Das Falten hab ich anfangs null verstanden, deswegen fallen die Regentropfen bei mir nach oben.
    Vielleicht sollte ich aber dieses Jahr einen neuen Versuch wagen, weil schön ist die Tasche schon...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist wunderhübsch geworden. Die obere blaue Lage sieht perfekt aus und wie unten die bunten Stoffe vorlunschen, wirklich spitze.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schick geworden. Gefällt mir gut. Vor allem den blauen Stoff mag ich.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  10. Superschöön sieht es aus... und die Falten sind perfekt !!!!!
    Die Stoffwahl gefällt mir besonders gut...
    ganz liebe Grüße, Karin
    Hihi... bei deinem Faltennähen bekommt der Spruch von meinem Stickrahmen ganz besonders Bedeutung ;-) *zwinker*

    AntwortenLöschen